Hilfsnavigation
Volltextsuche
Seiteninhalt

Schulpsychologische Beratungsstelle Ostholstein

Grundsätze schulpsychologischer Beratung

Die Beratung ist für die Ratsuchenden

  • freiwillig
  • kostenfrei
  • und nicht an den Dienstweg gebunden.

Der Berater

  • nimmt eine neutrale Position ein und
  • unterliegt der Schweigepflicht.

Wer kann sich anmelden?

An die Beratungsstelle wenden können sich alle mit Schule beteiligten Personen:

  • Lehrkräfte,
  • pädagogische Fachkräfte,
  • Schulleitung,
  • Schulaufsicht,
  • sowie Schülerinnen und Schüler
  • und deren Eltern.

Was kann besprochen werden?

Alle schulischen Probleme und Schwierigkeiten.

Wie läuft die Beratung ab?

Der Berater versucht gemeinsam mit dem Ratsuchenden einen neuen Blickwinkel auf das Problem zu werfen. Aus der neuen Betrachtung der Schwierigkeiten können neue Wege zur Lösung des Problems entstehen, die der Ratsuchende einschlagen kann.

Kontakt

Schulpsychologische Beratungsstelle »
Kreis Ostholstein
Telefon: 04521 788-530
Fax: 04521 788-535
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Katja Ahrens »
Sekretariat
Telefon: 04521 788-530
Fax: 04521 788-535
E-Mail oder Kontaktformular

Sprechzeiten

In der Schulzeit ist unser Sekretariat in der Regel montags bis freitags zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr besetzt.