Hilfsnavigation
Volltextsuche
Seiteninhalt

Ordnungswidrigkeiten

Nach deutschem Recht ist eine Ordnungswidrigkeit eine Gesetzesübertretung (genau: eine rechtswidrige und vorwerfbare Handlung), für die das Gesetz als Ahndung eine Geldbuße vorsieht (§ 1 Abs. 1 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten (OWiG)).

Kontakt

Frau Tiedemann-Behnk »
Allgemeine Ordnungsangelegenheiten
Telefon: +49 4521 788-326
Fax: +49 4521 788-96326
E-Mail oder Kontaktformular