Hilfsnavigation
Volltextsuche
Montag, 20 November 2017
Seiteninhalt
13.11.2017

Ausschüsse tagen im Kreishaus

Eutin. Die nächste Sitzung des Ausschusses für Finanzen des ostholsteinischen Kreistages findet am kommenden Montag (20. November) statt.

Neben Beratungen über den Haushalt 2018 stehen die Kreisumlage und der Stellenplan 2018 auf der Tagesordnung. Auch wird über den Haushaltsplan der „Stiftung Eutiner Landesbibliothek“, und der „Stiftung zur Förderung der Kultur- und Erwachsenenbildung in Ostholstein“ für das Jahr 2018 sowie die Richtlinien zur Förderung der Jugendarbeit durch den Kreis Ostholstein und die Änderungsliste zum Haushaltsentwurf beraten.

Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr im Ostholstein-Saal des Eutiner Kreishauses.

Die Mitglieder des Hauptausschusses befassen sich am Dienstag (21. November) sich unter anderem mit der Änderung der Verwaltungsgliederung, der Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen“ sowie dem Haushalt 2018. Auf Antrag der SPD-Fraktion wird über Ausbildungsplätze in der Kreisverwaltung beraten. Voraussichtlich in nichtöffentlicher Sitzung wird über die Bestellung des Geschäftsführers der Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH (EGOH) beraten.

Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr im Eutiner Saal des Kreishauses in Eutin.

Vor Eintritt in die Tagesordnung der jeweiligen Sitzung können in einer Einwohnerfragestunde auch zu den einzelnen Tagesordnungspunkten Fragen gestellt und Vorschläge oder Anregungen unterbreitet werden. Nähere Informationen gibt es im Kreistagsinformationssystem.



Autor/in: Die Pressesprecherin | Quelle: Kreis Ostholstein