Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mittwoch, 18 Oktober 2017
Seiteninhalt
06.10.2017

Neuer Standort für die Energieberatung in Ostholstein-
-Aktiver Klimaschutz für die eigenen vier Wände

Eutin. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale zieht in das Kreishaus in die Lübecker Straße in Eutin und hat damit viele spannende und energieeffiziente Angebote im Gepäck.

Steigende Energiepreise, schwindende Ressourcen, Belastungen für Klima und Umwelt: Die Forderung nach einem sparsamen und effizienten Einsatz von Energie ist bekannt und weitgehend unstrittig. Wesentlich schwieriger wird es, wenn es für jeden Einzelnen an die Umsetzung geht. Mit dem den Umzug hofft die Verbraucherzentrale die Bürgerinnen und Bürger im gesamten Kreisgebiet zu erreichen.

An jedem ersten und dritten Montag im Monat berät der unabhängige Energieberater Diplomingenieur Christian Scholz im Raum 257 (Tonnengewölbe) des Kreishauses. Mit ihm können die Ratsuchenden die Für und Wider ihrer Energiesparmaßnahmen bzw. energetischen Sanierungen nach aktuellen Erkenntnissen und im Hinblick auf mögliche Fördergelder diskutieren. Aber auch alle relevanten Mieterfragen, beispielsweise zum Heiz- und Lüftungsverhalten oder zum effizienten Umgang mit Wärme, können hier besprochen werden. Die Beratungen finden in der Zeit von 14 bis 17 Uhr statt. Unter 0451 72248 (Verbraucherzentrale Lübeck) oder 0800 809 802 400 (kostenfreie Hotline) kann ein persönlicher Termin vereinbart werden. Die Beratung wird für 7,50 € pro 45 Minuten angeboten. Wenn der Hausbesitzer noch keine konkreten Fragestellungen hat, kommt der Energieberater nach Haus und führt dort vielfältige Energiechecks durch. Das Beratungsangebot finden Sie unter: www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/beratung/.

Horst Weppler, Fachdienstleiter Regionale Planung des Kreises Ostholstein, sieht in der Energieberatung ein sinnvolles Angebot für die Ostholsteinerinnen und Ostholsteiner. Insbesondere als Ergänzung des Klimaschutzkonzeptes des Kreises. Er selbst hat sich im Vorfeld beraten lassen. „Christian Scholz hat anhand meiner mitgebrachten Unterlagen mein Haus aus den Siebzigern vom Dach bis zur Heizung durchleuchtet. Es ist aufschlussreich, für das eigene Haus Energiesparmöglichkeiten aufgezeigt zu bekommen. Das kann ich jedem empfehlen.“

In Kooperation mit Anja Schäffler, der Klimaschutzmanagerin des Kreises Ostholstein, werden zukünftig kostenlose Energieberatungspartys angeboten. „Verbringen Sie Zeit mit Freunden oder Verwandten und erfahren gleichzeitig noch etwas über Sanierungsmöglichkeiten! Christian Scholz kommt zu Ihnen nach Hause und führt Sie und Ihre Gäste durch die energetischen Tücken Ihres Hauses. “ Weitere Informationen gibt es unter www.klimaschutz-oh.de/Beratung/Energieberatungs-Party-.

Alle Energieberatungsangebote der Verbraucherzentrale werden durch das Bundeswirtschaftsministerium gefördert und sind deshalb besonders kostengünstig. Die Energieberatungspartys werden zusätzlich durch die Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH gefördert. Das persönliche Beratungsangebot orientiert sich an den individuellen Anliegen der Verbraucher und erfolgt ohne Rücksicht auf kommerzielle Interessen. Für einkommensschwache Haushalte sind diese Angebote der Verbraucherzentrale sogar kostenlos.



Autor/in: Die Pressesprecherin | Quelle: Kreis Ostholstein