Hilfsnavigation
Volltextsuche
Montag, 25 September 2017
Seiteninhalt

Metropolregion Hamburg

Seit 1. Mai 2012 ist der Kreis Ostholstein offiziell Mitglied in der Metropolregion Hamburg. Damit ist Ostholstein Teil eines Wirtschafts- und Planungsraumes von mehr als 5 Mio. Einwohnern, der sich von Nord-Niedersachsen bis nach Fehmarn und von Cuxhaven bis nach Ludwigslust erstreckt.

Wichtige Ziele der Zusammenarbeit in der Metropolregion Hamburg sind:

  • Die Stärkung der Partnerschaft von Stadt und Land
  • Die Förderung eines dynamischen Wirtschaftsraumes durch vielfältige Wirtschaftsaktivitäten und regionale Vernetzung
  • Der Erhalt und die Weiterentwicklung der grünen Metropolregion
  • Die Gewährleistung einer leistungsfähigen Infrastruktur und Sicherstellung von Mobilität
  • Die erfolgreiche Stärkung der gesamten Region in allen Teilräumen

Arbeitsprogramm

Für das Jahr 2012 sieht das Arbeitsprogramm der Metropolregion eine Reihe von Aktivitäten, Projekten und Fachveranstaltungen in den unterschiedlichsten Handlungsfeldern vor, so z.B. einen Workshop zur „klimagerechten Stadtentwicklung“, eine Tagestourismuskampagne zu „Radfahrangeboten für Gruppen“, das Projekt „Kunstschiene“ mit Ausstellungen und künstlerischen Aktivitäten an Bahnhöfen zwischen Kassel und Hamburg, einen Workshop zur „Fachkräftesicherung“ sowie zum Thema „Lebenslanges Lernen“, die Beteiligung an den „Naturerlebniswochen 2012“ oder auch die Zusammenarbeit in der Gewerbeflächenentwicklung und die Begleitung der Vorentwurfsplanung für die Bahnstrecke Hamburg – Ahrensburg (S4). 

Beteiligung Ostholsteins an konkreten Projekten

Obwohl erst seit wenigen Monaten Mitglied in der Regionalkooperation, ist Ostholstein bereits ganz konkret in einige Projekte der Metropolregion Hamburg eingebunden und erste „Vorteile“ des Beitritts werden greifbar:

  • So ist Ostholstein z.B. am Feldtest „Elektromobilität“ beteiligt, bei dem der Einsatz von Elektrofahrzeugen als Teil des Dienstwagen-Fuhrparks der Kreisverwaltung in der Praxis getestet wird.
  • Darüber hinaus ist Ostholstein aktiv in die „Tagestourismuskampagne“ der Metropolregion eingebunden, die mit einer ausführlichen Broschüre, Internetauftritt und Plakaten in Hamburg und der gesamten Region für insgesamt 36 Radtouren wirbt, darunter auch zwei Touren in Ostholstein.
  • Auch in dem neuen Naturerlebnisführer der Metropolregion ist Ostholstein als attraktives Ausflugsziel vertreten – und zwar mit dem Wallmuseum in Oldenburg. Unter dem Titel „Raus ins Grüne – 140 Mal Naturerleben in der Metropolregion Hamburg“ werden insgesamt 72 Einrichtungen und ein breites Spektrum schöner Landschaften in der Region vorgestellt.

Kontakt

Herr Weppler »
Fachdienstleiter
Telefon: +49 4521 788-380
Fax: +49 4521 788-96380
E-Mail oder Kontaktformular

Metropolregion Hamburg

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Metropolregion Hamburg unter www.metropolregion.hamburg.de.