Inhalt
Inhalt

Familienzentren Ostholstein - Frühe Hilfen

Babys und kleine Kinder machen viel Freude, können ihre Eltern aber auch sehr stark fordern, manchmal auch überfordern. Damit es nicht so weit kommt, gibt es im Kreis Ostholstein sieben Familienzentren mit den Frühen Hilfen und eine Außenstelle. 


Frühe Hilfen für Familien

Schwangere, Alleinerziehende und Familien mit Kindern im Alter von 0-6 Jahren werden hier vertrauensvoll unterstützt. So können Schwangere, die sich auf die Geburt vorbereiten möchten, Eltern, die ein passendes Gruppenangebot suchen und Fragen rund ums Kind haben oder einen spannenden Vortrag besuchen möchten (auch online), Babykleidung tauschen wollen oder konkrete Hilfe benötigen, im Familienzentrum in ihrer Nähe anrufen, eine E-Mail schreiben, sich über die Webseite informieren oder über Facebook bei den Familienzentren vorbeischauen.

Angebote der regionalen Familienzentren:

  • Sprechstunden - für einen ersten Kontakt
  • Elternbriefe - bei Fragen zur Pflege und Erziehung
  • Eltern-Kind-Treff - zum Austausch untereinander
  • Familienhebammen - zur Unterstützung vor und nach der Geburt
  • Familienhelferinnen und Familienpaten - zur Unterstützung in der Familie vor Ort
  • Elternkurse und Vorträge- zu Erziehungsfragen
  • Untröstliche Babys - Hilfe
  • i. d. R. kostenfrei

Familienzentrum in Ihrer Nähe

Karte für Standorte der Familienzentren Frühe Hilfen in Ostholstein
Karte für Standorte der Familienzentren Frühe Hilfen in Ostholstein

Im Kreisgebiet Ostholstein befinden sich 8 Familienzentren:
Besuchen Sie uns!

Förderung

Die Bundesstiftung Frühe Hilfen unterstützt werdende und junge Eltern in schwierigen Situationen. Im Fokus steht ein gesundes und gewaltfreies Aufwachsen von Kindern.
Mehr Informationen

Förderhinweis Bundesstiftung Frühe Hilfen / Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend
Förderhinweis Frühe Hilfen

Nach oben

Zurück